HomeKÖRPERFitnessFreeletics Update 2024 - Daily Athlete Score, Sync & Ernährungskurs

Freeletics Update 2024 – Daily Athlete Score, Sync & Ernährungskurs

In unseren Beiträgen rund um Gesundheit und Fitness sowie in Expertengesprächen in unserem Podcast haben wir schon oft erläutert, wie wichtig gerade im Alter die tägliche Bewegung ist. Und die 10.000 Schritte allein reichen nicht aus, sondern sollten auch mit schweißtreibenden Trainingseinheiten ergänzt werden. So bleibt der Körper, die Muskeln und die Organe unter Feuer. Freeletics bietet euch die Möglichkeit zu einem abwechslungsreichen Training im Home Gym. Kürzlich wurde die App erweitert, daher stellen wir euch die erweiterten Optionen vor.

Alle Grundlagen zum vielseitigen Training per App findet ihr in diesem Freeletics-Artikel, in dem wir euch detailliert durch die Anwendung führen und alle Features vorstellen. Aber klar, so eine digitale Lösung entwickelt sich stetig weiter und wurde zuletzt noch intensiver darauf gepimpt, euer persönliches Fitnesslevel zu berücksichtigen und auf der Basis eure Workouts zusammenzustellen. Denn nichts ist nerviger, wenn ihr bereits bei der ersten Übung auf der Matte zusammenbrecht, weil ihr überfordert seid. Wenn ihr Freeletics mal ausprobieren wollt, könnt ihr euch hier zur kostenlosen Version anmelden und bei Gefallen später auch upgraden.


Das Schöne an dem Training mit Freeletics ist, dass ihr absolut flexibel seid. Ihr braucht nur ein Device, Sportklamotten und eine Matte. Ihr könnt drinnen oder draußen trainieren. Und außerdem könnt ihr in eurem Profil hinterlegen, ob ihr Zubehör wie Hanteln, Springseil, Kettlebell oder eine Hantelbank im Zugriff habt und ob ihr auch Laufeinheiten in die Workouts integrieren wollt.

20230720 FREELETICS0921
© Freeletics

Da Kerle es großartig finden, alles zu tracken, könnt ihr eure Ergebnisse zu Google und Health Connect übermitteln oder natürlich auch mit einer Sportuhr selbst aufzeichnen.

Was ist 2024 neu in der App?

Alle Grundlagen zu Freeletics findet ihr im oben verlinkten Beitrag. In der App findet ihr unter dem Profile Tab alle eure Erfolge, Badges und die Bestenliste eurer Kontakte.
Alle Updates aus dem Jahr 2024 findet ihr in unserer Übersicht.

Daily Athlete Score (D.A.S.)

Diese Kennzahl gibt es schon etwas länger. Euer Training wird dafür anhand von über 100 verschiedenen Datenpunkten analysiert und ihr bekommt den Fitnessstatus in Form unterschiedlicher Kennzahlen aufgezeigt. Neu ist, dass der Wert die letzten 90 Trainingstage einbezieht und zwei Hauptfaktoren einrechnet:

Leistung

Eure in den vergangenen drei Monaten erbrachte sportliche Leistung wird zu anderen Sportlern desselben Alters, Geschlechts und Körpergewichts ins Verhältnis gesetzt. Folgende Aspekte werden vergleichen:

  • Skill: Wie sauber ist die Technik?
  • Ausdauer: Wie viele Wiederholungen werden in welcher Zeit geschafft?
  • Schnelligkeit: Wie schnell lauft und trainiert ihr?
  • Kraft: Wie viel Gewicht wird gestemmt oder wie viele Wiederholungen bei Bodyweight-Übungen geschafft?

Beständigkeit

Hier zählt Konstanz und die Anzahl der Trainingstage. Empfohlen sind mindestens drei Sessions pro Woche. Es darf aber auch gern mehr sein. Ich habe meine Tage auf Mo/Mi/Sa festgelegt, schiebe das aber recht flexibel hin und her.

Hier seht ihr mal meinen aktuellen Daily Athlete Score – über Ostern hab ich eine Woche pausiert. Ansonsten bin ich zufrieden. Wahrscheinlich sollte ich konsequenter an den geplanten Tagen trainieren, um die Beständigkeit von 48 weiter zu erhöhen.

Synchronisierte Gesundheitsdaten mit anderen Apps

Die meisten User nutzen verschiedene Apps für ihre Sportarten und sammeln alle Ergebnisse an einer zentralen Stelle. Bei Apple ist es für iOS die Apple Health App und bei Google ist es für Android die App Health Connect, die alle Daten sammelt und für Google Fit aufbereitet.
Wenn ihr Freeletics einmal mit einer dieser Anwendungen verknüpft habt, dann fließen eure Trainingsdaten automatisch dort ein. Werte wie Aktivitätsdauer, verbrauchte Energie und ab Schritte werden übertragen.
Du kannst aber auch die Daten aus diesen Health-Apps zu Freeletics rüberziehen und dort die zentrale Verwaltung einrichten.

DSF0858
© Freeletics

Base Serie

Mittlerweile ist die Ansicht überholt, dass man wirklich jeden Tag 10.000 Schritte machen muss, um gesund alt zu werden. Schließlich gibt es auch andere Aktivitäten, die dazuzählen. Hier setzt Freeletics mit der „Base Serie“ an. Ausschlaggebend sind ein tägliches Ziel von 17 Minuten Bewegung. Ganz egal, ob ihr die mit Radfahren, Laufen, Tanzen oder anderen Workouts erreicht. Trackt einfach jede Bewegung und wenn das Ziel erreicht wird, dann ist die „Base“ im Coach-Tab als markiert.

Freeletics Ernährungskurs “Strong, Lean, Healthy”

Sport allein ist nur die halbe Miete auf dem Weg zu einem gesunden Lifestyle, die Ernährung ist ebenso wichtig. Freeletics bietet euch einen umfangreichen Onlinekurs mit etlichen Infos aus der Ernährungswissenschaft, praktischen Tipps, Trends und Mythen, psychologischen Hintergründen und noch viel mehr. So verbindet ihr den Sport mit gesunder Ernährung und trefft noch bessere Entscheidungen bei der Wahl von Lebensmitteln.

18
© Freeletics

Für aktuell 97 Euro bekommt ihr den Kurs im Shop von Freeletics. Aktuell ist dieser Kurs jedoch nur auf Englisch zu bekommen. Highlights daraus sind:

  • Täglich umsetzbare Erkenntnisse für sofortige Ergebnisse
  • Entwickelt mit den Erkenntnissen von Millionen von Nutzern
  • Zugang zu erstklassigem, evidenzbasiertem Ernährungswissen
  • Klare, unmissverständliche Ratschläge, was Sie essen sollten und warum
  • Endlich verstehen, welche Lebensmittel Ihre Ziele unterstützen

Lifetime Fitness Bundle

Bestenfalls begeistert euch Freeletics nicht nur temporär, sondern wird euer dauerhafter Begleiter für ausreichend sportliche Aktivität und bewusste Ernährung. Das passt ein neues Angebot für einen lebenslangen Zugriff auf den Freeletics Coach und den Ernährungskurs “Strong, Lean, Healthy”. Und als tollen Bonus bekommt ihr bei der Buchung auch noch platzsparende und verstellbare 6-in-1 Kurzhanteln für Gewichtsklassen von 4 bis 24 kg on top. Aktuell bekommt ihr das „Lifetime Fitness Bundle“ für ermäßigte 749,99 EUR statt dem regulären Preis von 1.499,99 EUR. Meldet euch zur Buchung hier an:


Unter „Bundles“ findest Du dann das „Lifetime Fitness Bundle“ und noch andere viele coole Sachen wie Sportgeräte, Klamotten, Zubehör, Equipment und E-Books.

Die Fitness-App von Freeletics hilft beim täglichen Training.
© Freeletics

Also, Arsch hoch. Der Sommer kommt und bei steigenden Temperaturen ist nicht nur das Training, sondern auch die Bikinifigur wichtig. Freeletics liefert dir dafür Motivation, alle Hilfsmittel und ein stetig wechselndes Workout, welches nie langweilig wird. Probier es mal aus. Updates findest du auch bei Instagram, Facebook und youTube.

Kai Bösel
Kai Bösel
Kai Bösel (Jg. 1971) lebt als Patchwork-Papa mit der Familie in Hamburg. Neben NOT TOO OLD betreibt er auch das Väter-Magazin Daddylicious. Außerdem ist er Experte für Influencer-Marketing. Bisher hat er bereits fünf eigene Unternehmen gegründet, schreibt für diverse Print- und Online-Magazine, tritt als Speaker und Moderator auf und betreibt zu diesem Magazin auch einen Podcast. Nach Feierabend entspannt er beim Laufen oder Golf.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzte Beiträge

High Voltage – Gute Neuigkeiten für Betreiber von Balkonkraftwerken

Bestimmt kennt ihr von Loriot den Sketch von "Weihnachten bei Hoppenstedts", in der sich der Enkel ein Atomkraftwerk für den Hausgebrauch zusammenbastelt. 27 Jahre...

Neue Studie beweist: Erektile Dysfunktion kann mit Radiowellen behandelt werden

werbung | Man sagt den Männern ja nach, es mit der Vorsorge nicht so genau zu nehmen und einen Arzt oft erst dann aufzusuchen,...

Buchtipp: Einfach Deutsch – Eine Liebeserklärung an den German Style

Auf die Frage, was typisch oder einfach Deutsch ist, bekommt man meist Antworten wie das Tragen von weißen Socken in Sandalen, das Reservieren von...

Was passiert mit unserem Körper, wenn wir Videospiele spielen?

Wenn wir uns in die Welt der Online-Spiele, wie die von Plattformen wie NetBet angebotenen, und der Videospiele vertiefen, durchläuft unser Körper eine Reihe...

Tag gegen den Schlaganfall am 10. Mai: Hilfe für Betroffene & Angehörige

Pro Jahr erleiden etwa 270.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Die höchste Anzahl tritt bei Menschen über 65 Jahren auf. Aber auch schon in...