HomePODCASTNTO Podcast #26 mit Julius Kuschke über gesunde Ernährung

NTO Podcast #26 mit Julius Kuschke über gesunde Ernährung

Neben Bewegung und ausreichend Schlaf ist unsere Ernährung eins der zentralen Themen, um uns gerade im zunehmenden Alter vital und fit zu fühlen. Und trotzdem wird an wohl kaum einer anderen Stelle so viel falsch gemacht wie bei dem, was täglich auf unserem Teller landet. Zusammen mit Julius Kuschke, dem Mitgründer der Ernährungs-App Choosy, spreche ich über Möglichkeiten, sich lecker, gesund und nachhaltig zu ernähren. Es ist nie zu spät, seine Gewohnheiten zu hinterfragen und etwas zu ändern.

🎙️ Spotify
🎙️ Apple
🎙️ youTube
🎙️ Amazon Music
🎙️ Deezer
🎙️ Podigee

Eines der wesentlichen Merkmale bei der Ernährung von Männern mittleren Alters ist der hohe Fleischanteil. Der liegt in der Zielgruppe oft deutlich über der empfohlenen Menge (z.B. von der DGE) und ebenfalls deutlich über dem Anteil der Frauen. Keine Sorge macht er sich darüber, ob Menschen möglicherweise das Kochen verlernen könnten, diese Befürchtung hat er nicht. Denn Kochen ist für viele auch ein tolles Hobby, ein geselliges Happening und ein Thema, zu dem man auch viel auf Social Media, in Podcasts und Magazinen lernen und erfahren kann. So verwundert auch nicht, dass statistisch gesehen rund 50 Prozent aller Bundesbürger auch täglich kocht.

Nichtsdestotrotz ist die Kreativität und die Bereitschaft, etwas Neues auszuprobieren, nicht besonders hoch. Julius zitiert eine Umfrage, nach der 80 Prozent der eingekauften Produkte im Einkaufswagen der Haushalte immer die gleichen sind. Und er geht davon aus, dass die meisten Menschen so 10 bis maximal 20 Gerichte im Kopf haben. Daher ist der Weg zur gesunden Ernährung auf jeden Fall auch die Bereitschaft, neue Dinge auszuprobieren und Gerichte zu kochen, die bisher noch nicht zum Repertoire gehören.

Mit Choosy können die Nutzer ihre Ernährung verbessern und neue Gerichte kennenlernen

Und auch wenn wir uns hier insbesondere um Best Ager kümmern, wollen wir einen Aspekt unbedingt erwähnen: die meisten großen Fast Food Ketten adressieren gerade auch unsere Kinder und wollen das Bild eines Besuches emotional positiv aufladen. Da sind wir Eltern auch gefordert, aufzuklären und zu vermitteln, was hinter diesem Gastronomiezweig steckt.

Damit alle Menschen die Möglichkeit haben, sich gesund zu ernähren und damit das nicht an hohen Preisen für nachhaltige Lebensmittel scheitert, empfiehlt Julius, die Mehrwertsteuer insbesondere für Obst und Gemüse fallen zu lassen. Das könnte sich bereits massiv auf das Einkaufsverhalten auswirken.

Im Hinblick auf die Folgen unserer Ernährung gibt es hier aufgrund der Relevanz auch ein Zitat aus dem Gespräch mit Julius:

„Wenn wir jetzt noch die 2-Grad-Klimaerhöhung irgendwie einhalten wollen, dann führt kein Weg daran vorbei, dass wir unsere Ernährung umstellen müssen, global gesehen. Und zwar massiv.“

Julius Kuschke, Mitgründer von Choosy

Diesen Satz sollten wir uns alle dringlichst zu Herzen nehmen und somit nicht nur aus Gründen der eigenen Gesundheit über unsere Ernährung nachdenken, sondern auch für die Gesundheit unserer Kinder.

Und so handelt diese Folge, anders als geplant, nicht nur von den Möglichkeiten, zu einer gesunden Ernährung zu finden, sondern auch von der Notwendigkeit, dass jeder einzelne von uns bereit ist, sein Verhalten zu verändern. Leder gibt es auf falsche Ernährung kein direktes Feedback, die Folgen für die Gesundheit zeigen sich oft erst Jahre oder Jahrzehnte später. Daher sollte jeder Mensch sich am besten noch heute fragen, ob er etwas optimieren kann.

Vielen Dank für die Impulse, lieber Julius!

Hier findet ihr mehr Infos zu der App Choosy.

Kai Bösel
Kai Bösel
Kai Bösel (Jg. 1971) lebt als Patchwork-Papa mit der Familie in Hamburg. Neben NOT TOO OLD betreibt er auch das Väter-Magazin Daddylicious. Außerdem ist er Experte für Influencer-Marketing. Bisher hat er bereits fünf eigene Unternehmen gegründet, schreibt für diverse Print- und Online-Magazine, tritt als Speaker und Moderator auf und betreibt zu diesem Magazin auch einen Podcast. Nach Feierabend entspannt er beim Laufen oder Golf.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzte Beiträge

Getrennte Betten für die Liebe – Warum Sleep Divorce im Trend liegt

Eine Scheidung ist meist das unschöne und traurige Ende einer Beziehung, daher mag der Begriff "Sleep Divorce", also Schlaf-Scheidung, auf den ersten Blick dramatisch...

Weinstraße, Affenberg und Burgentour: Das bietet das Elsass rund um Wattwiller

Leben wie Gott in Frankreich. Mit dieser typisch deutschen Redewendung kann nur das Elsass gemeint sein. Nicht nur wegen seiner geographischen Nähe zur Bundesrepublik,...

High Voltage – Gute Neuigkeiten für Betreiber von Balkonkraftwerken

Bestimmt kennt ihr von Loriot den Sketch von "Weihnachten bei Hoppenstedts", in der sich der Enkel ein Atomkraftwerk für den Hausgebrauch zusammenbastelt. 27 Jahre...

Neue Studie beweist: Erektile Dysfunktion kann mit Radiowellen behandelt werden

werbung | Man sagt den Männern ja nach, es mit der Vorsorge nicht so genau zu nehmen und einen Arzt oft erst dann aufzusuchen,...

Buchtipp: Einfach Deutsch – Eine Liebeserklärung an den German Style

Auf die Frage, was typisch oder einfach Deutsch ist, bekommt man meist Antworten wie das Tragen von weißen Socken in Sandalen, das Reservieren von...