HomeSPASSMode & LifestyleVegane Sneaker - So stylish verzichtet ihr auf einen tierischen Schuh

Vegane Sneaker – So stylish verzichtet ihr auf einen tierischen Schuh

Auch wenn wir uns in der zweiten Hälfte unseres Lebens befinden, haben wir hoffentlich noch eine ordentliche Meile zu gehen. Im wahrsten Sinne. Und zum Gehen brauchen wir vernünftiges Schuhwerk. Trotz fortgeschrittenem Alter stehen viele Kerle immer noch auf stylishe Sneaker. In einer Welt, in der Umweltschutz und ethische Entscheidungen immer wichtiger werden, sollte unsere Kleidung möglichst nachhaltig, fair und bestenfalls tierfrei sein. Entscheidend gerade bei Schuhen, die ja oft aus Leder bestehen. Wir haben ein paar Marken gefunden, die auf tierisches Material verzichten und vegane Sneaker im Angebot haben. Vielleicht ist da ja was für euch dabei.

Nur weil die Hersteller bei der Produktion der Treter auf Tiere verzichten, sind die Sportschuhe nicht automatisch auch umweltfreundlich. Wir gucken genau hin, welche Modelle gut aussehen und dazu noch nachhaltig produziert sind. Da aber jedes Jahr Millionen von Tiere auch für unsere Schuhe getötet werden, ist die Viehwirtschaft die umweltschädlichste Industrie überhaupt, noch vor dem Verkehr. Und sie ist ebenfalls für die Abholzung von Wäldern verantwortlich. Daher ist das ein wichtiges Thema, um mehr für die Umwelt und die Nachhaltigkeit zu tun. Hier sind einige Marken mit stylishen, veganen Sneakern.

Hier sind zehn Marken für vegane Sneaker

Die Reihenfolge hat keine Bedeutung, alle der aufgelisteten Marken führen ausschließlich oder im Schwerpunkt vegane Sneaker und nachhaltig und fair produzierte Sportschuhe.

Veja

Veja ist eine 2005 gegründete, französische Marke, die für ihre nachhaltigen und ethischen Praktiken bekannt ist. Außerdem war sie eine der ersten Firmen, die vegane Sneaker in den Fokus gerückt und populär gemacht haben. So landeten die Treter mit dem großen V auch schon an vielen prominenten Füssen. Die Sportschuhe von Veja werden in Brasilien aus Naturkautschuk, pflanzlich gegerbtem Leder, recyceltem Polyester und Bio-Baumwolle produziert.

Veja produziert immer mehr vegane Sneaker
© SJ 📸 (Unsplash)

Mit schlichtem, zeitlosem Design sind sie nicht nur umweltfreundlich, sondern auch stilvoll. Die Marke verzichtet auf teure Werbekampagnen und investiert lieber in nachhaltige Produktionsketten. So bieten sie trotz wesentlich höheren Herstellungskosten einen Preis, der nicht über dem Wettbewerb liegt. Noch ist nicht jeder ihrer Sneaker vegan, aber sie arbeiten weiter an ihren tierfreien Sortimenten.

Mehr Infos: www.veja-store.com

Allbirds

Allbirds ist eine US-amerikanische Marke, die sich auf bequeme Sneaker aus umweltfreundlichen Materialien spezialisiert hat. Sie verwenden recycelte Flaschen und Pappe sowie natürliche Stoffe wie Merinowolle, Rizinusöl und Eukalyptusfasern. Die Sneaker sind leicht, bequem und in verschiedenen Farben erhältlich. Da Wolle von Schafen verwendet wird, sind sie nicht vegan.

Depositphotos 678653924 L
© tomwindeknecht (depositphotos.com)

In Sachen Nachhaltigkeit hat Allbirds große Pläne. Durch die Verwendung nachwachsender Rohstoffe soll der CO2-Fußabdruck bis Ende 2025 halbiert und bis 2030 auf fast null reduziert werden. Und bei den Produktionsstätten achtet Allbirds auf faire und sichere Arbeitsbedingungen.

Mehr Infos: www.allbirds.eu

TOMS

TOMS bietet eine umfangreiche Kollektion veganer Schuhe. Verwendet werden nachhaltige, vegane Materialien wie Hanf, Bio-Baumwolle und recyceltes Polyester. Bekannt ist TOMS auch durch die One-for-One-Aktion, bei der für jedes verkaufte Paar Schuhe ein Paar an Bedürftige gespendet wird. Neben dem klassischen Model im Stile der argentinischen Espadrilles gibt es darüber hinaus viele weitere Modelle für Männer, Frauen und Kinder.

jeremy perkins WpdpUUcbGJM unsplash
© Jeremy Perkins (Unsplash)

TOMS spendet mindestens 1/3 seines jährlichen Nettogewinns an soziale Initiativen, die Projekte rund um mentale Gesundheit fördern, den Zugang zu Chancen für Schwarze, Indigene und People of Color (BIPOC) verbessern oder sich für die LGBTQ+-Gemeinschaft sowie Frauen und Mädchen einsetzen.

Mehr Infos: www.toms.com

Ethletic

Ethletic startete 2004 mit dem ersten fair produzierten Fussball und ist der erste Sneaker-Hersteller, der seine Lieferkette offenlegt. Die veganen Sneaker sind fair hergestellt und bestehen aus Bio-Baumwolle und FSC-zertifiziertem Naturkautschuk. Die schlichten Designs sind zeitlos und passen zu verschiedenen Outfits. Modell Jesse erinnert an die klassischen Designs der Sneaker aus den 70er Jahren.

334577304 173353788813118 1968614780725145055 n
© Ethletic

Der Lederersatz von Etheletic sorgt für haltbare und komfortable Sneaker, deren Produktion auf Tierprodukte und chemische Gerbungsprozesse verzichtet. Pro verkauftem Paar Schuhe geht ein Dollar als Prämie an die Talon Fairtrade Workers Welfare Society.

Mehr Infos: www.ethletic.com

Doghammer

Doghammer ist ein junges Unternehmen aus Rosenheim in Deutschland, welches sich auf nachhaltige Schuhe spezialisiert hat. Als einer der ersten fairen Schuhhersteller setzt Doghammer auf Kork und andere natürliche Materialien. Alle fair und nachhaltig in Europa hergestellten Schuhe sind leicht und bequem, bieten optimalen Halt und sorgen für ein gesundes Fußklima.

395414791 830064329128531 1466128820024099042 n
© Doghammer

Für die veganen Sneaker wird recycelter Kork verwendet, der zum Großteil aus Portugal stammt. Dazu kommt ein innovativer Wollfilz-Ersatz aus recycelten PET-Flaschen zum Einsatz. Die Materialien sind schmutz- und wasserabweisend, abriebfest und besonders solide. Die Sohle besteht aus Gummi und Kork.

Mehr Infos: www.doghammer.de

ekn footwear

ekn footwear ist eine Marke aus Portugal, die sich der Produktion von veganen Schuhen mit höchsten Umweltstandards verschrieben hat. Die Sneaker von ekn zeichnen sich durch minimalistisches Design und hochwertige Materialien aus. Sie sind nicht nur umweltfreundlich, sondern auch langlebig und bequem. Alle Modelle sind in kleiner Stückzahl verfügbar und handgemacht aus natürlichen Materialien.

123244751 3559983200735722 1083706473759422265 n
© ekn footwear

Viele der Sneaker mit der sehr dicken Sohle sprechen eher eine jüngere Generation an, aber Modelle wie Yucca oder Daisy Mid sind zeitlose Klassiker im Stile der Sport- und Tennisschuhe aus unserer Jugend.

Mehr Infos: www.eknfootwear.com

Flamingos‘ Life

Flamingos‘ Life ist eine spanische Marke, die sich ausschließlich auf nachhaltige, pflanzenbasierte und vegane Sneaker spezialisiert hat. Ihre Sneaker bestehen aus recycelten Materialien, darunter Plastikflaschen und Gummiabfälle. Mit einem breiten Angebot an Farben und Stilen sind sie nicht nur umweltfreundlich, sondern auch modisch.

home desktop retro
© Flamingos‘ Life

Die Serie Retro 86s erinnert sicherlich nicht unabsichtlich an den Klassiker Nike Air Force 1, der seit gut 40 Jahren einer der beliebtesten Sneaker junger und älterer Kerle ist.

Mehr Infos: www.flamingoslife.com

nae

Die portugiesische Marke nae hat ihre Mission schon im Namen stehen, denn die drei Buchstaben des 2008 gegründeten Labels stehen für No Animal Exploitation, also der Ablehnung von Tierausbeutung. Die Schuhe und Accessoires werden in zertifizierten und ethischen Fabriken in Portugal hergestellt.

vegaen sneaekers
© nae vegan shoes

Dabei setzt NAE auf natürliche, reycelte und synthetische Materialien, ohne auf Qualität und Langlebigkeit der Produkte zu verzichten. Keins der angebotenen Produkte wird aus Tierhaut, Fell oder anderen Fleischnebenprodukten hergestellt. 

Mehr Infos: www.nae-vegan.com

Vesica Piscis footwear

Wer auf etwas ausgefallenen und extravaganten Style unter anderem von Skaterschuhen steht, der sollte die veganen Sneaker von Vesica Piscis footwear checken. Für die Modelle werden ausschließlich vegane, organische, recycelte und recycelbare Materialien verwendet. Die ökologischen und ethischen Turnschuhe basieren auf einem Kreislaufwirtschaftskonzept, denn alle Sneaker können nach Gebrauch recycelt werden.

386252654 726839029470084 6562364915715661005 n
© Vesica Piscis footwear

Die zeitlosen und trendigen Schuhe sollen zu einem bewussteren und nachhaltigeren Konsum führen.

Mehr Infos: www.vesicapiscisfootwear.com

NOANYMLZ 

Die „vegan streetwear brand“ aus Deutschland produziert alle ihre Produkte zu 100 % vegan. Außerdem wird fair und ohne Ausbeutung produziert und 10 % des Profits in soziale Projekte investiert. Das Fußbett besteht zu einem Großteil aus recyceltem Kork und für die Gummisohle wird nachwachsender Kautschuk verwendet. Dafür gab es von PETA das „Vegan“-Zertifitkat.

screenshot www.instagram.com 2023.10.24 15 05 54
© NOANYMLZ 

Durch Produktionsstätten in Europa entstehen kurze Lieferketten. Das hat zur Folge, dass die Sneaker nicht wie üblich in Containern befördert und mit Insektiziden begast werden. So werden Mensch und Tier gleichermaßen geschützt. Derzeit scheint das Label eine kreative Schaffenspause eingelegt zu haben. Derzeit sind alle Schuhe ausverkauft. Daher hoffen wir, dass es bald weitergeht.

Mehr Infos: www.noanymlz.de

Diese Marken bieten eine beeindruckende Auswahl an veganen Sneakern für Männer, die nicht nur nachhaltig sind, sondern auch cool aussehen. Und wenn ihr eure Lieblingsmarken habt, auf die ihr auch in Zukunft setzen wollt, dann checkt auch dort mal das Angebot der tierfreien Varianten. Mit eurem Support für ethische und umweltfreundliche Praktiken setzt ihr so ein Zeichen für eine bessere Zukunft der Schuhindustrie. Und nebenbei seid ihr auch noch Trendsetter und Vorbild in Sachen Fashion und Style.

Titelbild © Sarah Mason (Unsplash)

Kai Bösel
Kai Bösel
Kai Bösel (Jg. 1971) lebt als Patchwork-Papa mit der Familie in Hamburg. Neben NOT TOO OLD betreibt er auch das Väter-Magazin Daddylicious. Außerdem ist er Experte für Influencer-Marketing. Bisher hat er bereits fünf eigene Unternehmen gegründet, schreibt für diverse Print- und Online-Magazine, tritt als Speaker und Moderator auf und betreibt zu diesem Magazin auch einen Podcast. Nach Feierabend entspannt er beim Laufen oder Golf.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzte Beiträge

Heimwerken für Anfänger: DIY-Anleitung für ein Wandregal

Bekommst du jedes Mal Gänsehaut vor Aufregung, wenn ein Fernsehspot für einen Baumarkt über den Bildschirm flimmert? Oder bist du vielleicht sogar schon fit...

Freeletics Update 2024 – Daily Athlete Score, Sync & Ernährungskurs

In unseren Beiträgen rund um Gesundheit und Fitness sowie in Expertengesprächen in unserem Podcast haben wir schon oft erläutert, wie wichtig gerade im Alter...

Zauberinsel Mauritius – 3 paradiesische Resorts für den Traumurlaub

JW Marriott Mauritius Resort & Spa: Glücklicher Sommerstart im Inselparadies Marc Twain soll einmal gesagt haben, dass das himmlische Paradies nur eine Kopie der Insel...

NTO Podcast #42 mit Helge Thomsen über Autopunk & Motoraver

Für die Folge 42 haben wir Helge Thomsen in seiner Schraubergarage im Königreich besucht. So heißt das Örtchen im Alten Land südlich von Hamburg....

Bekannteste Mythen, Irrtümer und FAQ zur Berufsunfähigkeit

Ein Job-Knockout durch Unfall oder Krankheit? „Passiert mir bestimmt nicht“, glauben viele Kerle. Aber die Debeka, eine von Deutschlands größten Versicherungen, zeigt auf: Berufsunfähigkeit...