NTO Podcast #25 mit Dr. Laura Wiemer über erektile Dysfunktion

Warum ist ein gesundheitliches Problem wie die Erektionsstörung, unter der immerhin statistisch gesehen jeder zweite Mann über 50 Jahren leidet, eigentlich immer noch ein Tabuthema? Liegt es am Schamgefühl oder daran, dass Männer sich grundsätzlich zu wenig um ihre Gesundheit kümmern? Und was genau ist eigentlich eine erektile Dysfunktion? Unser Gast Dr. Laura Wiemer ist Fachärztin für Urologie und Medical Director bei Kranus Health. Sie hat Antworten auf unsere Fragen.

Die Folge mit Dr. Laura Wiemer über erektile Dysfunktion gibt es auch bei

🎙️ Spotify
🎙️ Apple
🎙️ Amazon Music
🎙️ Deezer
🎙️ Google Podcasts
🎙️ Podigee

Wir gehen das Thema der Erektionsstörung in dieser Podcast-Folge zwar nicht von der medizinischen Seite an, grenzen aber zuerst einmal Impotenz, Potenzsstörungen, Erektionsstörungen und erektile Dysfunktion voneinander ab. Denn nicht alles ist immer gleich ein Fall für den Urologen.

Außerdem nehmen wir uns ein paar Mythen vor, die Einfluss auf die Standhaftigkeit der Männer haben sollen. Dr. Laura Wiemer erklärt den Zusammenhang von Erektionsstörungen zu

  • Konsum von Pornographie
  • Häufigkeit von Sex und Masturbation
  • Konsum von Suchtmitteln (Rauchen, Alkohol, Medikamente
  • Sport & Fitness
  • Enge Unterhosen & Rad fahren
  • Ernährung

Ein paar der Mythen kann sie widerlegen. Es zeigt sich aber gerade auch in Bezug auf Erektionsstörungen, dass ein gesunder Lebensstil, eine gute Ernährung sowie viel Bewegung und eine gute Fitness dazu beitragen, die Risiken für diese Erkrankung zu verringern.

Der Penis ist die Antenne des Herzen.

Damit ist gemeint, dass sich andere Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankung manchmal durch Erektionsstörungen schon langfristig ankündigen. Daher ist es unbedingt erforderlich, langanhaltende Probleme ernst zu nehmen und untersuchen zu lassen.

Der NOT TOO OLD Podcast Folge 25 über erektile Dysfunktion mit Dr. Laura Wiemer
Unsere Gesprächspartnerin Dr. Laura Wiemer // © Katerina Kepka

Über Kranus Edera

Dr. Laura Wiemer gehört zum Team von Kranus Health, dem Anbieter der App „Kranus Edera“. Mit dieser App wurde die erste urologische digitale Gesundheitsanwendung geschaffen, die Männern durch eine digitale Therapie hilft, ihre Erektionsstörung in den Griff zu bekommen.

Kranus Edera gibt es auf Rezept, somit entstehen den Patienten keine Kosten. Die digitale 12-Wochen-Therapie liefert einen Mix aus News, Achtsamkeitsübungen, Becken-Boden-Training, kardiovaskulären Übungen und physiotherapeutischem Training. Durch einen Check in Form einer ausführlichen Online-Anamnese zu Beginn wird das Programm danach individuell auf den Patienten zugeschnitten.

Alle Module helfen, die Erektionsstörungen zu verringern. In dem Dreiklang aus Kopf, Fitness und Körper lernen Männer die organischen und mentalen Ursachen kennen und gehen gezielt die Bereiche an, die als Ursache ihrer erektilen Dysfunktion in Frage kommen.

Linktipps

Website Kranus Healthkranushealth.de
Kranus Edera bestellenkranus.de
Kai Bösel
Kai Bösel
Kai Bösel (Jg. 1971) lebt als Patchwork-Papa mit der Familie in Hamburg. Neben NOT TOO OLD betreibt er auch das Väter-Magazin Daddylicious. Außerdem ist er Experte für Influencer-Marketing. Bisher hat er bereits fünf eigene Unternehmen gegründet, schreibt für diverse Print- und Online-Magazine, tritt als Speaker und Moderator auf und betreibt zu diesem Magazin auch einen Podcast. Nach Feierabend entspannt er beim Laufen oder Golf.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzte Beiträge

Buchtipp: „Unser Alter“ von Eberhard Rathgeb

Es reicht nicht, irgendwas mit dem Wort Alter auf einen Buchtitel zu schreiben und damit schon eine Berechtigung erworben zu haben, bei uns im...

Yoga Akrobatik über dem Ozean – Insel-Abenteuer auf den Malediven

Mitte August reiste die Wellnesshotel-Testerin Andrea Labonte auf die Malediven und nahm dabei vier verschiedene Resort-Inseln unter die Lupe. Dabei erlebte sie zahlreiche Abenteuer,...

Warum gehen Menschen trotz einer glücklichen und langen Beziehung fremd?

Die Beziehung wird in unserer Gesellschaft als erstrebenswertes Gut angesehen. Mittlerweile haben sich unzählige Apps, Plattformen und Unternehmen auf die Partnersuche spezialisiert, um das...

Hommage an einen Klassiker – Evetta setzt Knutschkugel unter Strom

Evetta - die Nuckelpinne ist zurück. Die BMW Isetta ist sicherlich eins der bekanntesten Fahrzeuge der Nachkriegszeit. Von 1955-62 rollte die zweisitzige Knutschkugel vom...

Der Darm als zweites Gehirn

Ein Arzt erklärt, was ein gesunder Darm für unsere Gesundheit bedeutet und wie man ihn unterstützt. Ein Gastbeitrag von Daniel Harbs. Mit seinen 300 Quadratmetern...