Sex Machine – mit Toys das Liebesleben pimpen

[Werbung] Ich bin in einer Zeit aufgewachsen, da ging es in Sachen Spielzeug für das Liebesspiel wenig experimentell zu. Entweder hat man sich mit hochgestelltem Kragen in einen der Sex-Shops gestohlen, was sich verboten und schmuddelig angefühlt hat. Oder man hat sich den Katalog eines Versenders bestellt, der unbedingt in neutraler Verpackung zugeschickt wurde. Was sollen denn die Nachbarn denken. Heute ist die Welt der Sex-Toys anders. Und das ist gut so. Auch für uns Männer im fortgeschrittenen Alter. Unter anderem hat Amorelie dafür gesorgt, dass die Welt lustvoller und das Thema bunter wird. Wir gucken für euch unter die Laken und in die Regale.

Der Lockdown scheint das Geschäft der Erotik-Versandhändler beflügelt zu haben. Insbesondere im zweiten Lockdown stieg die Zahl der Bestellungen bei Amorelie deutlich an. Offensichtlich trotzen die Paare der Krise und gestalten ihr Liebesleben mit Hilfe von Sex-Toys etwas aufregender. In Krisenzeiten rücken Menschen zusammen und intensivieren ihre Liebesbeziehungen. Das gilt auch für die Generation 50plus, allerdings mit veränderter Ausrichtung. Weg von Performance und Dauer hin zu Intensität und Qualität. Etwas überraschend heißt es in der Berliner Altersstudie II 2019 (BASE-II) von der Humboldt-Uni aus Berlin „… dass fast ein Drittel der 60- bis 80-Jährigen angab, häufiger sexuell aktiv zu sein und häufiger sexuelle Gedanken zu haben als der Durchschnitt der 20- und 30-Jährigen.“ Das Thema Sex bleibt auch im Alter auf dem Tisch. Aber wie oft denn nun?

Amorelie hilft dem Liebesleben mit Sex-Toys auf die Sprünge
© Amorelie

Laut einer Studie des Universitätsklinikums Hamburg Eppendorf haben Menschen im Alter von 46-55 Jahren knapp 4 Mal pro Monat Sex, im Alter 56-65 Jahren sind es 2,7 Mal pro Monat. Das ist aus Sicht der Männer, die im Alter übrigens auch immer häufiger sexuelle Lustlosigkeit verspüren, vielleicht nicht viel. Und gerade daher macht es Sinn, nicht nur Standard-Sex abzuspulen, sondern dafür zu sorgen, das beide Partner zu ihrem Recht kommen. Genau da setzt Amorelie mit den Sex-Toys an.

I want your Sex

Amorelie will auch selbst herausfinden, was in Schlafzimmern los ist. Daher gibt es den Amorelie Sexreport – mit spannenden Infos zum Liebesleben der Deutschen.

72% der Männer benutzen Sextoys, weil es ihrer Partner*in Spaß macht!

Amorelie Sexreport 2020/21

Während Männer bei Themen wie Masturbation oder Pornos weit vorne liegen, besitzen Frauen laut Befragung mehr Sex-Toys. Ein Tipp ist, mit Hilfe von Spielzeug zusammen die romantischen Stunden zu intensivieren, denn Sex kann auch im Alter noch verbessert werden – und ist ein wichtiger Baustein für Gesundheit und Wohlbefinden. Aber was hilft wirklich? Wir haben drei Produkte gefunden, die wir euch vorstellen möchten.

Paarvibrator MOQQA Reef

Paarvibrator MOQQA Reef von Amorelie
© Amorelie

Der Paarvibrator MOQQA Reef by We-Vibe kostet derzeit 54,90 Euro und ist ein perfektes Einsteiger-Produkt für Paare, die ein Spielzeug ausprobieren möchten. Er wird von der Frau während des Sex getragen und verwöhnt sie klitoral und vaginal. Aber auch der Mann wird durch die Vibration stimuliert. Der Paarvibrator kann auch mit Kondomen und wasserbasiertem Gleitgel verwendet werden und ist leicht zu reinigen.

Penisring MOQQA Tide

Penisring MOQQA Tide von Amorelie
© Amorelie

Wer noch nie einen Penisring verwendet hat, dem erscheint es vielleicht etwas umständlich, sich vor dem Akt ein Toy über sein bestes Stück zu ziehen. Aber mit Gleitgel funktioniert das problemlos. Und dank der stufenlosen Vibration stimuliert ihr die Partnerin genau dort, wo es ihr Lust macht. Und ihr selbst bekommt eine härtere Erektion und mehr Ausdauer für noch mehr Spaß zu zweit. Für derzeit 14,95 Euro und sogar in zwei Farben verfügbar.

Masturbator Bold Triple

Masturbator Bold Triple von Amorelie
© Amorelie

Laut aktuellem Amorelie Sexreport masturbiert ein Drittel der Befragten täglich oder mehrmals pro Woche. Trotzdem ist die Selbstbefriedigung immer noch für viele ein Tabu. Zu Unrecht.
Mit dem Masturbations-Toy für ihn bekommt die gute alte Handarbeit Konkurrenz. Allein oder zusammen mit dem Partner sorgen verschiedene Zylinder für unterschiedliche Härtegrade und im Zusammenspiel mit Gleitgel für ein individuelles Lustempfinden. Aktuell bekommt ihr den Triple für 59,90 Euro.

Ihr seht, es macht Sinn, mal durch die virtuellen Regale bei Amorelie zu stöbern und die ein oder andere Sache auszuprobieren. Und wenn ihr nicht nur für euch allein etwas aussucht, dann besprecht am besten vorher zuhause, auf was eure Partner*in auch Lust hat. Aber vielleicht seid ihr in Sachen Sex-Toys ja auch schon alte Hasen, denn hier noch ein Ergebnis aus der Studie von Amorelie:

33% der Männer würden sich als Sextoy-Anfänger beschreiben!

Amorelie Sexreport 2020/21

Wir wünschen euch weiterhin gute Laune, viel Liebe und Durchhaltevermögen. Seid nett zueinander…

Linktipps

Amorelie Online-Shop
Paarvibrator MOQQA Reef
PenisringTide
MasturbatorTriple

Titelbild © Amorelie

Kai Bösel
Kai Bösel
Kai Bösel (Jg. 1971) lebt als Patchwork-Papa mit der Familie in Hamburg. Neben NOT TOO OLD betreibt er auch das Väter-Magazin Daddylicious. Außerdem ist er Experte für Influencer-Marketing. Bisher hat er bereits fünf eigene Unternehmen gegründet, schreibt für diverse Print- und Online-Magazine, tritt als Speaker und Moderator auf und betreibt zu diesem Magazin auch einen Podcast. Nach Feierabend entspannt er beim Laufen oder Golf.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzte Beiträge

Buchtipp: „Unser Alter“ von Eberhard Rathgeb

Es reicht nicht, irgendwas mit dem Wort Alter auf einen Buchtitel zu schreiben und damit schon eine Berechtigung erworben zu haben, bei uns im...

Yoga Akrobatik über dem Ozean – Insel-Abenteuer auf den Malediven

Mitte August reiste die Wellnesshotel-Testerin Andrea Labonte auf die Malediven und nahm dabei vier verschiedene Resort-Inseln unter die Lupe. Dabei erlebte sie zahlreiche Abenteuer,...

Warum gehen Menschen trotz einer glücklichen und langen Beziehung fremd?

Die Beziehung wird in unserer Gesellschaft als erstrebenswertes Gut angesehen. Mittlerweile haben sich unzählige Apps, Plattformen und Unternehmen auf die Partnersuche spezialisiert, um das...

NTO Podcast #25 mit Dr. Laura Wiemer über erektile Dysfunktion

Warum ist ein gesundheitliches Problem wie die Erektionsstörung, unter der immerhin statistisch gesehen jeder zweite Mann über 50 Jahren leidet, eigentlich immer noch ein...

Hommage an einen Klassiker – Evetta setzt Knutschkugel unter Strom

Evetta - die Nuckelpinne ist zurück. Die BMW Isetta ist sicherlich eins der bekanntesten Fahrzeuge der Nachkriegszeit. Von 1955-62 rollte die zweisitzige Knutschkugel vom...