HomeKULTURLiteraturPOP Rocky - die kultige Zeitschrift ist zurück

POP Rocky – die kultige Zeitschrift ist zurück

Verleger Christian Kallenberg holt die 80er zurück. Im Sommer 1980 erschien erstmals das Magazin POP Rocky und wurde mit einer Auflage von etwa 500.000 Heften schnell die Nummer 2 der Jugendzeitschriften hinter der BRAVO. Die Ausrichtung war weniger soft und niedlich, sondern eher derbe und kernig. Und das Konzept ging auf. Und nun erlebt das kultige Heft ein Revival. Mit zwölf Postern und zwei Covern inklusive.

In unserer Kindheit waren Zeitschriften extrem angesagt und wichtig. Wirklich alle Kinder haben Comics gelesen, Junior- und Knax-Hefte eingesammelt oder sich über Musik, Filme oder die erste Liebe informiert. Von heute sagt man ja, das Print tot ist und nicht mehr konsumiert wird. Das hält Christian Kallenberg aber nicht davon ab, die POP Rocky an den Start zu bringen. Damit adressiert er die Leser, die das Heft schon früher begeistert durchgearbeitet haben. So hat er es mit dem YPS-Heft schon gehalten und auch mit der POP Rocky bleibt er der Linie treu.

pop rocky videogames

Und somit gibt es auf dem Cover kein Pop-Sternchen in knapper Klamotte, sondern eine in die Jahre gekommene Kim Wilde mit ihrem goldenen OTTO, dem Hammerschlumpf als Auszeichnung für die beste Sängerin 1981. Wahlweise gibt’s auch ein Cover mit Didi Hallervorden, der in den Achtzigern ein Millionenpublikum mit seinen Filmen in die Kinos lockte.

Und dieses Retro-Gefühl mit Manta, Discokugel und der Neuen Deutschen Welle zieht sich durch die komplette POP Rocky. Vom großer 80er Quiz über die besten Alben und die kultigsten Karren gibt es unterhaltsame und bebilderte Geschichten zu Sport, Kino, Videospielen und Musik.

Für die POP Rocky hat sich Christian starke Gesellschaft an die Seite geholt. Unter anderem schreibt „Formel Eins“-Moderator Peter Illmann über Musik und Comedian Oliver Kalkofe über Filme. Weitere Autoren für die POP Rocky sind Matthias Killing, Armin Hierstetter, Kai Blasberg und Bernd Schweickard.

pop rocky kultkarren

Und natürlich dürfen auch die Poster für den Partykeller nicht fehlen. Gleich zwölf Motive sind beigelegt, die wohl jeder Best Ager sofort zuordnen kann: A-ha, ABBA, Bud Spencer, Falco, Indiana Jones, Jan Tenner, Madonna, Queen, Samantha Fox, Star Wars, Toni Schumacher und „Zurück in die Zukunft“. Und um die hässlichen Löcher der Klammer zu vermeiden, wurden die Poster der POP Rocky lose beigelegt. Sehr clever. Wäre da doch schon damals jemand drauf gekommen, hätte Heather Thomas wohl kein Loch im Bauch gehabt…

Seit dem 7. Oktober ist die POP Rocky beim Zeitschriftendealer eures Vertrauens für 7,90 Euro zu bekommen. Ihr könnt aber auch direkt hier im Shop bestellen. Da sind dann beide Cover mit Kim Wilde und Didi Hallervorden wählbar.

Wir wünschen Christian maximalen Erfolg und viele Leser!

Kai Bösel
Kai Bösel
Kai Bösel (Jg. 1971) lebt als Patchwork-Papa mit der Familie in Hamburg. Neben NOT TOO OLD betreibt er auch das Väter-Magazin Daddylicious. Außerdem ist er Experte für Influencer-Marketing. Bisher hat er bereits fünf eigene Unternehmen gegründet, schreibt für diverse Print- und Online-Magazine, tritt als Speaker und Moderator auf und betreibt zu diesem Magazin auch einen Podcast. Nach Feierabend entspannt er beim Laufen oder Golf.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzte Beiträge

Finanzplanung mit 50plus – Jetzt noch clever vorsorgen für die Rente

Als Mann in den besten Jahren steht ihr an einem entscheidenden Punkt eures Lebens. Der Job ist etabliert, die Kinder sind vielleicht schon aus...

Ab nach draußen: Ganzheitliches Training in der Outdoor-Saison

Endlich Sommer, endlich Sonnenschein und lange Tage, an denen ihr abends draußen im Grünen sitzen könnt. Ja, die warme Jahreszeit hat schon so ihre...

Gesundheitsreport 2024 – Jobperspektiven der Generation 50plus

Bei keinem Thema klafft in der Wahrnehmung bezüglich der Einstellung und der Einsatzbereitschaft der Generationen eine so große Lücke wie in der Arbeitswelt. Dem...

NTO Podcast #44 mit Dr. Mark Benecke über Wissenschaft und Crime

Unser Gast in Folge 44 ist in vielerlei Hinsicht speziell und ein bemerkenswerter Vertreter unserer Spezies. Zuerst einmal ist er der erste Gast, dem...

WHO warnt: Viele Erwachsene riskieren Krankheiten durch zu wenig Bewegung

Mit der Bewegung ist das echt verhext. Alle wissen, dass man viel Bewegung braucht und Treppen statt Fahrstuhl benutzen und gern auch mal mit...